New In | Bikini Love from Triangl

4/17/2014 - 11 Kommentare


Ich habe wirklich jeden Sommer das gleiche Problem: Woher kriege ich nur einen Bikini der perfekt sitzt? Ich finde es wirklich unheimlich schwer einen Bikini zu finden, welcher der Figur schmeichelt, denn im Gegensatz zu Unterwäsche haben die meisten Bikinis meiner Meinung nach einfach einen mega komischen Schnitt. 
Vor ein paar Wochen habe ich dann bei einigen Bloggern Bikinis der Marke Triangl entdeckt und mir haben die Modelle von Anfang an super gut gefallen! Sie sind einfach anders - nicht so 0-8-15 wie die Bikinis die man sonst so in den gängigen Läden findet. Besonders cool finde ich die metallic und Neon Farben und das Netzmuster. Das wirklich besondere an den Triangl Bikinis ist jedoch das Material: robustes, qualitativ hochwertiges Neopren. Also Adios zu "Hintern frisst Unterhose" und zu halbdurchsichtigen Stoffen und Hallo zu tollem Halt und undercover Push-Up Effekt! 
Die Auswahl viel mir jedoch richtig schwer - welche Modelle bei mir in die engere Auswahl gekommen sind, sehr ihr unten in der Collage. Schließlich habe ich mich aber für den pinken Bikini entschieden und darüber bin ich auch super froh!
Wo kauft ihr so eure Bikinis und findet ihr es auch so schwer einen guten zu finden?

**
Every summer I have the same problem: Where can I find a nice bikini that also fits me perfectly? I find it quite hard to find such a bikini, as unlike underwear most bikinis really have strange fit. But then I discovered the brand Triangl through some bloggers several weeks ago and I directly fell in love with them! They are just different than other bikinis, not only if it comes to design, but especially their material make the difference - solid, qualitative neopren, which leads to a perfect fit and a little undercover push-up effect!
Deciding for one model was quite hard for me though, as they have a variety of nice designs. You can find the ones I was choosing among in the collage, but eventually I went for the pink one and I'm really happy about  that decision! 

Bikini - Triangl (here)

Distressed Denim Skirt and Leather

4/15/2014 - 13 Kommentare



Genau so einen langen Jeansrock wollte ich schon letzten Frühling bzw. Sommer haben und obwohl das Angebot damals gar nicht mal so schlecht war, kam es irgendwie nie zum Kauf. Als ich letztens nach meiner Klausurenphase aber in absoluter Shoppinglaune war und ASOS gerade auch noch Sale hatte, sah ich den Rock und habe direkt zugeschlagen. Und darüber bin ich auch sehr froh, denn ich finde diesen Rock ein fach super! Das Material ist schönes, festes Denim und außerdem hat er die perfekte Länge! Denn dadurch dass der Rock komplett durchlöchert ist, ist diese etwas längere Länge absolut richtig. Eine lockere, weiße Bluse ist meiner Meinung nach das ideale Gegenstück zu dem Rock und die Lederjacke und Boots geben dem Look noch etwas rockiges. Also absolut mein Ding! 

**
Already last year I absolutely wanted to own such a distressed denim skirt! And although some shops even offered nice ones, a transaction did not take place. However, two weeks ago, after my exams I was so desperate for shopping and found that denim skirt on ASOS Sale - and so I finally managed to buy such a distressed denim skirt. And now I'm really happy about that decision, as I really love that skirt. The material is great, solid denim, and also the length is just perfect. As the skirt is so distressed and has quite a few holes, it's just ideal that the skirt is not that short.
Combined with a loose white shirt and some leather details, that look is just the perfect mixture of rock and chic! 

Denim Skirt - ASOS (here) / Boots - &OtherStories / Shirt - H&M / Leather Jacket - ZARA

In love with London

4/13/2014 - 15 Kommentare



Das erste Mal war ich 2006 mit der Schule in England - damals war ich 13 Jahre alt und kannte nicht viel mehr als mein kleines Kaff und Münster. Wir waren in Brighton untergebracht und sind für zwei Tage nach London gefahren und ich weiß noch genau, in dem Moment als wir die Oxford Street betraten und um uns herum einfach so unglaublich viel passierte, die Menschen so unterschiedlich und bunt waren und wir diesem unwiderstehlichen Britischen Akzent lauschten, wusste ich, London ist meine Stadt! Zum ersten Mal in meinem Leben fand ich etwas wirklich inspirierend und genau diese Begeisterung hielt bis heute an. 2010 und 2011 war ich dann noch einmal in London und habe immer mehr Facetten dieser tollen Stadt kennengelernt. Vor ca. einem Monat fanden meine Schulfreundinnen und ich dass es endlich mal wieder Zeit wäre intensiv miteinander Zeit zu verbringen und da war es so klar, wir müssen nach London! Trotz knappen Budget konnten wir 4 wirklich wundervolle, super lustige und unvergessliche Tage in London erleben. London wird einfach nie langweilig, man entdeckt immer wieder neue Ecken und entfernt sich immer mehr vom ganzen Touristen-Zeugs Richtung echtem Londoner Lifestyle. 
Ich liebe London einfach und sicherlich war das nicht mein letzter Ausflug in diese lebendige, inspirierende Stadt. 

**
The first time I visited England was in 2006 with my school - I was 13 years old and did not see much more than my little village and Münster. We stayed in Brighton but went for two days to London and I still remember exactly that moment when we went to Oxford Street - so many things were happening around us, so many different and individual people passing by and that amazing British accent! I knew, London was my city and for the first time I really found something so inspiring. Until today, London still takes my breath away with its so many facets. So, in 2010 and 2011 I went again to London and it never got boring. There are just so many things and areas to explore in that city and at some point you just start moving further away from the tourist stuff and more towards the real London life. For sure, this has not been my last travel to London!